Leichter Regen

17.62 °C

Leichter Regen

0 % Niederschlagsrisiko

Der Countdown bis zum nächsten Thüringentag

Tage
:

Stunden
:

Minuten
:

Sekunden
x

Grußworte 2017

  • Grußwort 2017 des Bürgermeisters der Stadt Apolda

    Grußwort 2017 des Bürgermeisters der Stadt Apolda

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste aus Nah und Fern,

    unsere Glockenstadt Apolda lädt Sie alle vom 9. bis 11. Juni 2017 zum Thüringentag ein – dem größten Landesfest des Freistaates Thüringen. Unter dem Motto „Apolda klingt!“ verwandelt sich die ganze Innenstadt in ein riesiges Festgebiet. Entlang der Rundwege erwartet Sie auf einer Vielzahl von Bühnen ein weit gefächertes, buntes Veranstaltungsprogramm. Das beginnt im Norden mit der Inszenierung „Sheherazade“ des Theaters Anu im neu gestalteten Paulinenpark und findet seinen Abschluss mit dem musikalischen Biersommer der Vereinsbrauerei Apolda ganz im Süden des Festgebietes. Vielfältige Informations- und Mitmachangebote und – als Höhepunkte der Veranstaltung – das Freitagabendkonzert mit dem Chartstürmer Tim Bendzko & Band sowie der große Festumzug am Sonntag garantieren ein ganzes Wochenende lang spannende Unterhaltung für Jung und Alt.

    Jedem Thüringentag ist das ehrenamtliche Engagement der Bürger ein besonderes Anliegen. Vereine, Verbände und Institutionen des ganzen Freistaates präsentieren sich und ihre Tätigkeit öffentlichkeitswirksam auf dem Landesfest. Die Spanne reicht vom kurzen Bühnenprogramm über Technikvorführungen und Einsatzsimulationen bis zu allgemeinen Informationsständen und Podiumsdiskussionen. So erhalten Sie interessante Einblicke in Motivation und in typische Aktivitäten der Ehrenamtlichen des Freistaates.

    Unser Thüringentagpaar wird den großen Festumzug am Sonntag anführen. Tausende Teilnehmer machen ihn zum Publikumsmagneten. Festmajestäten, Schützenvereine, Musikkapellen, Fahnenschwinger, Trachtengruppen, Chöre, Schulen, Sportvereine, sie alle kommen aus ganz Thüringen und zeigen Thüringen von seiner buntesten und besten Seite.

    Schließlich und nicht zuletzt bietet der Thüringentag in der Glockenstadt eine weitere, ganz besondere Gelegenheit. Denn zusätzlich zum 16. Thüringentag lädt die 4. Thüringer Landesgartenschau in der Herressener Promenade die Besucher zum Verweilen in Apolda ein. So viel Landesfest auf einmal hat es noch nie gegeben! Tragen Sie dazu bei, dass sowohl der Thüringentag und die Landesgartenschau zu einem Erfolg werden.

    Unser Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, diesen Thüringentag zu verwirklichen. Insbesondere unsere ehrenamtlichen Helfer und unsere unverzichtbaren Sponsoren haben sich um die Veranstaltung verdient gemacht.

    Und nun sind Sie am Zuge: Besuchen Sie uns, feiern Sie mit uns. Entdecken Sie unser Apolda bei dieser besonderen Gelegenheit ganz neu und nehmen Sie die Veränderungen deutlich wahr.

    Ich heiße Sie alle ganz herzlich zum Festwochenende in unserer Stadt willkommen!

    Ihr

    Rüdiger Eisenbrand
    Bürgermeister der Kreisstadt Apolda

  • Grußwort 2017 des Thüringer Ministerpräsidenten

    Grußwort 2017 des Thüringer Ministerpräsidenten

    Liebe Thüringerinnen und Thüringer, sehr geehrte Gäste unseres Landesfestes,

    Apolda, an der malerischen Ilm gelegen, ist immer eine Reise wert! Besonders aber in diesem Jahr, denn über die Landesgartenschau und das Landeserntedankfest hinaus ist die Kreisstadt des Weimarer Landes im Juni auch Austragungsort des Thüringentages. Als Gastgeberin unseres großen Landesfestes ist Apolda damit heimliche Hauptstadt des Freistaats. Unter dem Motto „Apolda klingt!“ präsentieren wir die traditionsreiche Glockenstadt musikalisch. Darüber hinaus werden wir den 16. Thüringentag einmal mehr zum Spiegel unseres ganzen Landes und seiner Menschen machen. Damit setzen wir den kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Reichtum Thüringens in all seinen Facetten wirkungsvoll in Szene.

    Ein Blick in dieses Programmheft belegt die große Vielfalt der Angebote. Auf den zahlreichen Bühnen, Themenmeilen und Aktionsflächen warten Attraktionen und kulinarische Genüsse auf die Gäste aus nah und fern. Ich freue mich auf ein Thüringentagwochenende, das alle Generationen zusammenbringen und begeistern wird. Ich freue mich auf interessante Begegnungen und schöne Erlebnisse. Ich freue mich auf die Mitwirkenden; auf Vereine und Verbände, Unternehmen und Organisationen, Festmajestäten, Blaskapellen, Fahnenschwinger, Trachtengruppen, Chöre, Orchester und Schulen. Sie kommen aus ganz Thüringen nach Apolda und zeigen, was unser Land so besonders, so vielfältig, so lebens- und liebenswert macht. Das stärkt unsere Thüringen Identität, unsere lebendige Gemeinschaft und unseren Zusammenhalt. Deshalb ist mir der Thüringentag auch so wichtig!
    Möglich wird ein Fest solcher Größe und solcher Erlebnisvielfalt allerdings erst durch die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, durch das finanzielle Engagement von Sponsoren und nicht zuletzt durch den beeindruckenden Einsatz der Gastgeberstadt Apolda. Allen an der Planung und Umsetzung des Thüringentages Beteiligten gilt mein ausdrücklicher und ganz besonderer Dank!
    Ich bin überzeugt, dass der 16. Thüringentag ein rauschendes, fröhliches und friedliches Landesfest werden wird. Seien Sie herzlich dazu eingeladen! Lassen Sie uns gemeinsam feiern. Ich wünsche uns allen ein schönes und unvergessliches Juniwochenende in der Glockenstadt Apolda.

    Ihr

    Bodo Ramelow
    Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

  • <b>Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste aus Nah und Fern, </b> unsere Glockenstadt Apolda lädt Sie alle vom 9. bis 11. Juni 2017 zum Thüringentag ein – dem größten Landesfest des Freistaates Thüringen. Unter dem Motto „Apolda klingt!“ verwandelt sich die ganze Innenstadt in ein riesiges Festgebiet. Entlang der Rundwege erwartet Sie auf einer Vielzahl von Bühnen ein weit gefächertes, buntes Veranstaltungsprogramm. Das beginnt im Norden mit der Inszenierung „Sheherazade“ des Theaters Anu im neu gestalteten Paulinenpark und findet seinen Abschluss mit dem musikalischen Biersommer der Vereinsbrauerei Apolda ganz im Süden des Festgebietes. Vielfältige Informations- und Mitmachangebote und – als Höhepunkte der Veranstaltung – das Freitagabendkonzert mit dem Chartstürmer Tim Bendzko &amp; Band sowie der große Festumzug am Sonntag garantieren ein ganzes Wochenende lang spannende Unterhaltung für Jung und Alt. Jedem Thüringentag ist das ehrenamtliche Engagement der Bürger ein besonderes Anliegen. Vereine, Verbände und Institutionen des ganzen Freistaates präsentieren sich und ihre Tätigkeit öffentlichkeitswirksam auf dem Landesfest. Die Spanne reicht vom kurzen Bühnenprogramm über Technikvorführungen und Einsatzsimulationen bis zu allgemeinen Informationsständen und Podiumsdiskussionen. So erhalten Sie interessante Einblicke in Motivation und in typische Aktivitäten der Ehrenamtlichen des Freistaates. Unser Thüringentagpaar wird den großen Festumzug am Sonntag anführen. Tausende Teilnehmer machen ihn zum Publikumsmagneten. Festmajestäten, Schützenvereine, Musikkapellen, Fahnenschwinger, Trachtengruppen, Chöre, Schulen, Sportvereine, sie alle kommen aus ganz Thüringen und zeigen Thüringen von seiner buntesten und besten Seite. Schließlich und nicht zuletzt bietet der Thüringentag in der Glockenstadt eine weitere, ganz besondere Gelegenheit. Denn zusätzlich zum 16. Thüringentag lädt die 4. Thüringer Landesgartenschau in der Herressener Promenade die Besucher zum Verweilen in Apolda ein. So viel Landesfest auf einmal hat es noch nie gegeben! Tragen Sie dazu bei, dass sowohl der Thüringentag und die Landesgartenschau zu einem Erfolg werden. Unser Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, diesen Thüringentag zu verwirklichen. Insbesondere unsere ehrenamtlichen Helfer und unsere unverzichtbaren Sponsoren haben sich um die Veranstaltung verdient gemacht. Und nun sind Sie am Zuge: Besuchen Sie uns, feiern Sie mit uns. Entdecken Sie unser Apolda bei dieser besonderen Gelegenheit ganz neu und nehmen Sie die Veränderungen deutlich wahr. Ich heiße Sie alle ganz herzlich zum Festwochenende in unserer Stadt willkommen! Ihr <b>Rüdiger Eisenbrand </b><br />Bürgermeister der Kreisstadt Apolda

    Grußwort 2017 des Bürgermeisters der Stadt Apolda
    • Grußwort 2017 des Bürgermeisters der Stadt Apolda
  • <b>Liebe Thüringerinnen und Thüringer, sehr geehrte Gäste unseres Landesfestes</b>, Apolda, an der malerischen Ilm gelegen, ist immer eine Reise wert! Besonders aber in diesem Jahr, denn über die Landesgartenschau und das Landeserntedankfest hinaus ist die Kreisstadt des Weimarer Landes im Juni auch Austragungsort des Thüringentages. Als Gastgeberin unseres großen Landesfestes ist Apolda damit heimliche Hauptstadt des Freistaats. Unter dem Motto „Apolda klingt!“ präsentieren wir die traditionsreiche Glockenstadt musikalisch. Darüber hinaus werden wir den 16. Thüringentag einmal mehr zum Spiegel unseres ganzen Landes und seiner Menschen machen. Damit setzen wir den kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Reichtum Thüringens in all seinen Facetten wirkungsvoll in Szene. Ein Blick in dieses Programmheft belegt die große Vielfalt der Angebote. Auf den zahlreichen Bühnen, Themenmeilen und Aktionsflächen warten Attraktionen und kulinarische Genüsse auf die Gäste aus nah und fern. Ich freue mich auf ein Thüringentagwochenende, das alle Generationen zusammenbringen und begeistern wird. Ich freue mich auf interessante Begegnungen und schöne Erlebnisse. Ich freue mich auf die Mitwirkenden; auf Vereine und Verbände, Unternehmen und Organisationen, Festmajestäten, Blaskapellen, Fahnenschwinger, Trachtengruppen, Chöre, Orchester und Schulen. Sie kommen aus ganz Thüringen nach Apolda und zeigen, was unser Land so besonders, so vielfältig, so lebens- und liebenswert macht. Das stärkt unsere Thüringen Identität, unsere lebendige Gemeinschaft und unseren Zusammenhalt. Deshalb ist mir der Thüringentag auch so wichtig! <br />Möglich wird ein Fest solcher Größe und solcher Erlebnisvielfalt allerdings erst durch die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, durch das finanzielle Engagement von Sponsoren und nicht zuletzt durch den beeindruckenden Einsatz der Gastgeberstadt Apolda. Allen an der Planung und Umsetzung des Thüringentages Beteiligten gilt mein ausdrücklicher und ganz besonderer Dank! <br />Ich bin überzeugt, dass der 16. Thüringentag ein rauschendes, fröhliches und friedliches Landesfest werden wird. Seien Sie herzlich dazu eingeladen! Lassen Sie uns gemeinsam feiern. Ich wünsche uns allen ein schönes und unvergessliches Juniwochenende in der Glockenstadt Apolda. Ihr <b>Bodo Ramelow </b><br />Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

    Grußwort 2017 des Thüringer Ministerpräsidenten
    • Grußwort 2017 des Thüringer Ministerpräsidenten
Close